-- Anzeige --

OSL-Verband bekommt neuen Partner in NRW

Verteiler- und Hub-Verkehre soll das Transportunternehmen künftig für das Netzwerk übernehmen
© Foto: Online Systemlogistik

Die bei Online Systemlogistik zusammengeschlossenen Transport- und Logistikdienstleister erhalten in Dortmund Verstärkung für ihr Netz. Der Verband weist auf die Bedeutung des Logistik-Standorts NRW hin.


Datum:
31.05.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Transportunternehmen LTN wird neuer Systempartner beim Stückgutverband Online Systemlogistik (OSL). Wie der Verband mitteilte, wird LTN in der Nacht vom ersten auf den zweiten Juni zum ersten Mal das OSL-Zentralhub in Schlitz anfahren. Mit einer Flotte von über 100 Fahrzeugen soll der Transportdienstleister Sendungen ausgehend von seinem Standort in der Region nördlich von Dortmund verteilen sowie Hubverkehre übernehmen. Mit dem Eintritt des neuen Systempartners scheidet die Spedition Kockel aus dem OSL-Stückgutnetz aus.

Stabiles Sendungsaufkommen

OSL verweist auf Ergebnisse des Kompetenznetzes Logistik-NRW, das von einem trotz der allgemein angespannten Wirtschaftslage stabilen Sendungsaufkommen in Nordrhein-Westfalen spricht. Die vom Kompetenznetz befragten Logistikunternehmen gehen sogar davon aus, dass die Auslastungsrate im bevölkerungsreichsten Bundesland noch steigt. Etwa 18 der 50 größten deutschen Handelsfirmen haben hier ihren Sitz. Im Ballungsgebiet Nordrhein-Westfalen sind nach eigenen Angaben 17 von insgesamt 91 Systempartnern für OSL im Einsatz. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.