-- Anzeige --

Ölpreise legen wieder etwas zu

Der Rohölpreis ist zuletzt wieder gestiegen
© Foto: Roland Mühlanger/picture alliance/dpa-Zentralbild/dpa

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen hat der Ölpreis wieder etwas zugelegt, laut Experten könne dies auch mit der Preisobergrenze für Rohöl-Exporte aus Russland zusammenhängen.


Datum:
23.12.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Ölpreise sind zum Wochenausklang wieder etwas gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Freitag, 23. Dezember, 81,62 US-Dollar. Das waren 64 Cent mehr als am Tag zuvor. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 82 Cent auf 78,31 Dollar. Am Donnerstag hatte die trübe Stimmung an den Aktienmärkten auch die Ölpreise belastet. Zum Wochenschluss jedoch deutete sich eine leichte Gegenbewegung an.

Börsianer begründeten dies auch mit der Reaktion Russlands auf die von den G7-Ländern auferlegte Preisobergrenze für Rohöl-Exporte des Landes. Moskau hatte angekündigt, dass es seine Rohölproduktion nun drosseln könnte. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.