-- Anzeige --

Neuer Service für DHL-Geschäftskunden

Empfangszeiten, Ablageorte und sonstige Zustellhinweise können online im DHL-Kundenkonto hinterlegt werden (Symbolbild)
© Foto: Deutsche Post DHL Group

Privatkunden können bereits seit Längerem ihren individuellen Paketempfang regeln. Nun erweitert der Versanddienstleister diesen Service auf Geschäftskunden.


Datum:
18.05.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stephanie Noll
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Paketdienstleister DHL bietet Unternehmen in ganz Deutschland ab sofort ein neues Kundenkonto an. Dieses Kundenkonto gibt Gewerben nach eigenen Angaben erstmals die Möglichkeit, ihren Paketempfang über eine digitale Plattform online und flexibel zu steuern.

Der Service bietet Nutzern die Möglichkeit, bestimmte Empfangszeiten, Ablageorte oder besondere Zustellhinweise für Sendungen zu hinterlegen. Für Privatkunden bestand dieser Service bereits in de Vergangenheit, nun ist er auch für Geschäftskunden wie Arztpraxen, Geschäfte, Kanzleien und weitere Betrieben bundesweit und kostenlos verfügbar, so DHL. Der Paketdienstleister erwartet durch den Service insgesamt weniger unnötige Fahrten für Zustellversuche und daraus folgend auch eine Entlastung des Straßenverkehrs. (jl/sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.