-- Anzeige --

München: Weiter große Nachfrage bei Logistik-Immobilen

Laut BNP Paribas Real estate bleibt der Angebotsmangel in München weiter marktbestimmend
© Foto: Ddm David Becus/dpa/picture-alliance

Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten sei der Mangel an Logistik-Immobilien für den Standort München weiter bestimmend.


Datum:
29.07.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Von einer soliden Entwicklung auf dem Münchner Logistik-Immobilienmarkt spricht BNP Paribas Real Estate zur Jahresmitte. Der Flächenumsatz belief sich demnach auf 106.000 Quadratmeter, womit das Rekordergebnis aus dem Vorjahr bei einem Minus von 23 Prozent zwar deutlich verfehlt, aber das Resultat aus dem ersten Quartal und die sich in den Wintermonaten abzeichnende gute Entwicklung hätten eine Fortsetzung gefunden. Die Halbjahresbilanz bewege sich damit auf dem Durchschnittsniveau der vergangenen zehn Jahre, so BNP Paribas Real Estate.

„Der mittlerweile nahezu chronische Mangel an Angebotsflächen bleibt marktdominierend. Trotz der aktuell sehr herausfordernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verharrt die Nachfrage über alle Branchen und Flächengrößen hinweg auf einem sehr hohen Niveau“, sagte Christopher Raabe, Geschäftsführer und Head of Logistics & Industrial von BNP Paribas Real Estate. 

Die Aussichten für den Logistikmarkt München im zweiten Halbjahr werden trotz aller Widrigkeiten als „vielversprechend“ bezeichnet, man erwartet, dass die Flächennachfrage auf einem hohen Niveau verharrt. Die traditionell sehr starke lokale Wirtschaft in der Metropolregion bilde dabei die stabile Basis für ein Jahresergebnis mindestens auf Niveau des langjährigen Durchschnitts. „Der Angebotsmangel bleibt vorerst marktbestimmend“, sagte Bastian Hafner, Head of Logistics & Industrial Advisory bei BNP Paribas Real Estate. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.