-- Anzeige --

Movianto baut Europa-Logistik für Daiichi Sankyo aus

Movianto übernimmt die Lagerung und den Transport für Daiichi Sankyo
© Foto: Movianto

Der Logistiker Movianto arbeitet jetzt auch mit Daiichi Sankyo in Österreich, Spanien und Großbritannien zusammen


Datum:
30.03.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Der auf Pharma und Healthcare spezialisierte Logistikdienstleister Movianto erweitert seine Dienstleistungen für Daiichi Sankyo Europe auf die Länder Österreich, Spanien und Großbritannien. Neben Lagerung und Transport der Produkte des Pharmaherstellers übernimmt Movianto in den einzelnen Ländern auch diverse spezialisierte Aufgaben entlang der Lieferkette, heißt es in einer Mitteilung. Die Lagerung der pharmazeutischen Produkte erfolge in den Lagerhäusern der Landesgesellschaften von Movianto vor Ort. Von dort aus werde insbesondere der Großhandel beliefert. Neben der europäischen Infrastruktur und den zertifizierten Qualitätsstandards aller Standorte von Movianto, sei die IT-Plattform Movianto Prince ausschlaggebend für die Entscheidung von Daiichi Sankyo gewesen, den europäischen Auftrag auf weitere Länder auszudehnen. Daiichi Sankyo arbeitet bereits seit einigen Jahren bei der Frankreich-Logistik mit Movianto zusammen. Hier wie in Großbritannien übernimmt der Logistik-Dienstleister über Lagerung und Transport hinaus auch das gesamte Order-to-Cash-Management. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.