-- Anzeige --

Modehandel: Neues Logistikzentrum in Bedburg

Die operative Arbeit in Bedburg soll im ersten Quartal 2023 aufgenommen werden
© Foto: Peek & Cloppenburg Düsseldorf/Reinhold Deutzmann

Mit einem neuen Logistikzentrum will der Modehändler Peek & Cloppenburg Düsseldorf seine Lieferketten optimieren, dadurch soll der stationäre Handel gestärkt werden.


Datum:
15.07.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nachdem die Baumaßnahmen am neuen Logistikzentrum in Bedburg (Rhein-Erft-Kreis) abgeschlossen wurden, ist der Standort an den Mieter „Mode Logistik“, ein Tochterunternehmen der Peek & Cloppenburg Düsseldorf-Gruppe, übergeben worden. Das Logistikzentrum in Bedburg hat eine Nutzfläche von rund 76.000 Quadratmetern. Die operative Arbeit in Bedburg soll im ersten Quartal 2023 aufgenommen werden, so der Mode-Logistiker.

Der Aufbau der Intralogistik mit der Installation der Lager- und Automatisierungstechnik sei bereits in vollem Gange. Voraussichtlich bis Ende des Jahres sollen die Aufbauarbeiten im Inneren des Gebäudes fertiggestellt werden. „Wir freuen uns bereits darauf, hier im kommenden Jahr einzuziehen und nutzen jetzt die Gelegenheit, das Innenleben optimal für uns zu gestalten“, sagte Marco Rebohm, Geschäftsführer der Mode Logistik.

Parallel zum Innenausbau schreitet die Entwicklung eines neuen Lagerverwaltungssystems voran, welches zeitgleich mit dem Standort Bedburg in Betrieb genommen werden soll und dazu dienen soll, den innerbetrieblichen Materialfluss optimal abzubilden.

Mit dem neuen Standort investiere man in die Optimierung der Lieferkette, um den stationären Handel des Düsseldorfer Modeeinzelhändlers Peek & Cloppenburg weiter zu stärken. Das Modeunternehmen bündele damit „Zentralfunktionen am Standort Bedburg, um deren Effizienz weiter zu erhöhen“. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.