-- Anzeige --

Mietfahrzeuge für einen Transporteur von DB Schenker

Fünf Mietfahrzeuge vom Typ Actros 2544 gingen an DB Schenker
© Foto: MB Charterway

Das neue Fahrzeug-Quintett hat einen Schenker-Wechselrahmen K2000 und erfüllt die Abgasnorm Euro 5


Datum:
02.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Das Transportunternehmermodell von Mercedes-Benz, ein Angebot von Fahrzeugtypen, Finanzierung und Miete, bekommt weiter Zulauf. Fünf Mietfahrzeuge vom Typ Actros 2544 gingen an DB Schenker, respektive an den Berliner Subunternehmer Michel GmbH.

"Unsere Transportunternehmer kommen schnell und unkompliziert zu einem LKW in Firmendesign mit einer umfangreichen Ausstattung. Die Fahrzeuge stammen aus einer Flotte von gut gewarteten und einsatzbereiten Fahrzeugen auf dem neuesten technischen Stand“, sagt Marc Bröcker, Leiter Zentrale Einkauf und Technik der Schenker Deutschland. "Durch unser breites Produktportfolio von Finanz- und Servicedienstleistungen sowie flexiblen Mietprodukten können Spediteure mit Hilfe des Modells langfristig und sicher planen", kommentiert Ralf Bernhard, Mercedes-Benz Charterway Geschäftsführer.

Das neue Fahrzeug-Quintett hat einen Schenker-Wechselrahmen K2000 und erfüllt die Abgasnorm Euro 5. Seit Ende 2009 bezieht DB Schenker über das Modell Fahrzeuge. Neben dem Logistiker nutzen Dachser, Kühne+Nagel, Honold Logistik Gruppe, DSV Road und Geis Global Logistics dieses gemeinsame Angebot von Mercedes-Benz Charterway und der Mercedes-Benz Bank, das neben der klassischen Miete auch eine flexibel kündbare Poolmiete beinhaltet. Hier werden spezielle Mietraten bei Kündigungsfristen von acht oder zwölf Wochen ohne Mehrkosten bei einer Gesamtlaufzeit von 36 Monaten festgelegt. (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.