-- Anzeige --

Lufthansa-Piloten rufen zweiten Streik aus

Im Falle eines Streiks am 7. und 8. September ist laut Angaben des Luftfahrt-Unternehmens mit massiven Auswirkungen auf den Flugbetrieb der Lufthansa zu rechnen (Symbolbild)
© Foto: Arne Dedert/dpa/picture-alliance

Die Piloten der Lufthansa haben eine zweite Streikwelle bei der Airline beschlossen.


Datum:
06.09.2022
Autor:
Marie Christin Wiens / dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Unternehmen könne den für Mittwoch den 7. September geplanten zweitägigen Ausstand noch mit einem „ernstzunehmenden“ Angebot abwenden, teilte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit in der Nacht zum Dienstag in Frankfurt mit. Dazu sei ein weiterer Verhandlungstermin am Dienstag angeboten worden, der „dem Vernehmen nach“ auch stattfinden werde.

Die Lufthansa bestätigte am Morgen den heutigen Verhandlungstermin. Sie teilte mit, dass die Tarifverhandlungen am 6. September „unter hohem Zeitdruck“ fortgesetzt würden. Aufgrund des in der Nacht veröffentlichten Streikaufrufs müssten Flugstreichungen für Mittwoch und Donnerstag bis um 12 Uhr entschieden werden.

„Es ist bedauerlich, dass dieser Tarifkonflikt trotz eines vereinbarten Verhandlungstermins weiter eskaliert. Für dieses Vorgehen fehlt uns jedes Verständnis“, so Michael Niggemann, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Lufthansa. Man werde trotzdem alles daransetzen, auch unter Zeitdruck mit einem verbesserten Angebot zum Erfolg zu kommen.

Nachdem die Tarifforderung der Vereinigung Cockpit am vergangenen Freitag in Folge eines Urteils des Münchner Arbeitsgerichts verändert wurde, wird die Gewerkschaft die neue Forderung am 6. September erstmalig vorstellen, teilt der Konzern weiter mit.

Man werde ein verbessertes Angebot unterbreiten. Bislang habe man eine Erhöhung um 500 Euro zum 1. September 2022 und 400 Euro zum 1. April 2023 angeboten. Im Falle eines Streiks am 7. und 8. September sei erneut mit massiven Auswirkungen auf den Flugbetrieb des Unternehmens zu rechnen. (mwi/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.