-- Anzeige --

LNG: Rolande eröffnet neue Tankstelle in Hamburg

Der neue Standort ist für Schwerlastwagen dimensioniert
© Foto: Rolande

Mit einem neuen Standort in Hamburg bietet Rolande künftig an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Norddeutschland LNG für den Lkw-Verkehr an.


Datum:
30.09.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rolande hat in Hamburg eine LNG-Tankstation mit zwei LNG-Zapfsäulen eröffnet, womit das Unternehmen sein öffentliches LNG-Tankstellennetz in Deutschland weiter ausbaut. Die öffentliche 24/7-Selbstbedienungstankstelle verfügt über zwei LNG-Zapfsäulen. Durch die geräumige Ein- und Ausfahrt ist die Tankstelle für Schwerlastwagen dimensioniert.

Die ehemalige Tankpool24-Station befindet sich an einem wichtigen Transportkorridor nach Skandinavien, Nordosteuropa sowie den An- und Abtransport von Containern im Hamburger Hafen. Mit seinen Tankstellen leiste man einen „wichtigen Beitrag zum derzeit bestehenden LNG-Netz in Deutschland«, so Rolande. Dieses Netzt umfasst aktuell 135 öffentliche Tankstellen (Angaben der Deutschen Energie Agentur DENA). Zudem fungiert Rolande als  Partner für Transportunternehmen, die auf hochkalorisches CNG (CNG+), LNG oder Bio-LNG wechseln wollen.

In den Niederlanden und Belgien habe man bei den LNG-Tankstellen „bereits eine vollständige Abdeckung erreicht“, erklärte Rolande. In Deutschland seien bis Ende des Jahres ebenfalls weitere Standorte geplant. „Hamburg markiert einen Meilenstein für Rolande, Flüssigerdgas für alle Lkws an strategischen Verkehrsknoten verfügbar zu machen“, sagte Jolon van der Schuit, CEO von Rolande. LNG sei ein „wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiger und gleichzeitig wirtschaftlicher Kraftstoff“, betonte Jolon van der Schuit. Sobald Bio-LNG in ausreichenden Mengen zur Verfügung stehe, werde Rolande „diesen zu 100 Prozent biologischen Kraftstoff an allen seinen Stationen anbieten“. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.