-- Anzeige --

Lkw-Schranke für A-40-Rheinbrücke kommt Anfang 2018

Lkw mit einem Gewicht von mehr als 44 Tonnen können die A-40-Rheinbrücke bald nicht mehr überqueren
© Foto: Christoph Reichwein/dpa/picture-alliance

Die Brücke über den Rhein bei Duisburg wird Anfang des neuen Jahres erneut repariert. Die Wiegeanlage, um schwere Lkw an einer Überfahrt zu hindern, soll dann ebenfalls gebaut werden.

-- Anzeige --

Duisburg. Der Verkehr auf der  A-40-Rheinbrücke Neuenkamp bei Duisburg muss Anfang Januar erneut für Reparaturarbeiten eingeschränkt werden. Vom 3. bis 8. Januar werde ein Fahrstreifen in Richtung Essen gesperrt, teilte Straßen.NRW am Donnerstag mit. Weitere Arbeiten sind für Mitte Februar geplant.

Im Sommer war die Brücke für Reparaturen an der Seilverankerung zwei Wochen lang komplett gesperrt worden. Ab 2020 steht der Neubau an. Das Genehmigungsverfahren läuft.

Damit die alte Brücke geschont wird, sollen Lkw mit mehr als 44 Tonnen Gewicht umgeleitet werden. Der Bau einer Wiege- und Schrankenanlage soll Anfang 2018 beginnen. Die Anlage soll verhindern, dass zu schwere Lastwagen auf die Brücke fahren. Die Ausschreibung laufe aber noch, sagte ein Sprecher von Straßen.NRW in Gelsenkirchen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.