-- Anzeige --

Kölner stimmen über umstrittenen Hafenausbau ab

Luftaufnahme des Godorfer Hafens
© Foto: Häfen und Güterverkehr Köln AG

Am Sonntag entscheidet sich, ob der Godorfer Hafen im Süden der Stadt ausgebaut wird oder nicht.


Datum:
08.07.2011
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Köln. Rund 880.000 Kölner sind an diesem Sonntag dazu aufgerufen, in einer Bürgerbefragung über den Ausbau des Godorfer Hafens im Süden der Stadt abzustimmen. Die Fraktionen im Stadtrat sind über das Thema seit Jahren zerstritten. Jetzt will der Rat die Entscheidung der Bürger akzeptieren, wenn mindestens ein Zehntel der Abstimmungsberechtigten entweder für oder gegen den Hafenausbau stimmt.

SPD und CDU befürworten den Ausbau genauso wie die Industrie- und Handelskammer (IHK), der Arbeitgeberverband und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). Auf der Seite der Gegner engagieren sich unter anderem Grüne, FDP, Linke, Bürgerinitiativen und Naturschutzverbände.

Im Vorfeld der Abstimmung gab es Irritationen um eine Werbekampagne für den Hafenausbau, die von der IHK mit finanziert wurde. Die Staatsanwaltschaft hatte Mitte der Woche aufgrund einer Strafanzeige ein Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche der IHK wegen des Anfangsverdachts der Untreue eingeleitet. Ein Sprecher der Behörde sagte am Freitag, konkrete Ermittlungsschritte habe es noch nicht gegeben. Die IHK hält die Verdächtigungen für "haltlos". Aus ihrer Sicht gebe es überhaupt kein Ermittlungsverfahren. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.