-- Anzeige --

KEP: PostPlus expandiert nach Deutschland

Der Standort in Nordrhein-Westfalen soll gerade für europäische Einzelhändler im E-Commerce Dienstleistungen bieten
© Foto: PostPlus

Das Unternehmen hat in Emmerich einen Standort eröffnet.


Datum:
18.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Spezialisiert ist der Dienstleister mit Sitz in Amsterdam eigenen Angaben zufolge auf grenzüberschreitenden E-Commerce, Mehrwertdienste und den Versand von Kleinpaketen bis zwei Kilogramm. Dabei kooperiere man sowohl mit nationalen Postgesellschaften als auch mit alternativen Carriern.

Die Eröffnung in Deutschland sei ein strategischer Schritt, um europäische Einzelhändler – speziell im E-Commerce –  zu unterstützen, ihre Pakete zu verschicken, so das Unternehmen. Zum Angebot gehören unter anderem der Transport zu Drehkreuzen, die letzte Meile, Sendungsverfolgung, Kurierdienstleistungen sowie Zollabwicklungen inklusive IOSS-(Import-One-Stop-Shop)-Verfahren.

Die Geschäftsleitung in Deutschland übernimmt Sven Schwope. Für Deutschland sieht er nicht nur großes Potenzial beim grenzüberschreitenden E-Commerce, sondern auch für das Inlandsgeschäft. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.