-- Anzeige --

Italien: Streik der Mautkassierer

Die Mautkassierer entlang der Brennerautobahn A22 wollen streiken
© Foto: Autobrennero

Protest gegen Automaten: Am Freitag findet ein Streik der Mauteintreiber auf der Brennerautobahn A 22 statt


Datum:
21.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bozen. Am Freitag findet ein Streik der Mautkassierer auf der Brennerautobahn A 22 statt. Das Personal will in der Nacht zwischen 2 Uhr und 4 Uhr, am Nachmittag von 10 Uhr bis 14 Uhr und schließlich von 18 Uhr bis 22 Uhr den Dienst einstellen. Es geht um eine drastische Reduzierung des Personalbestands, welcher nicht mit den Gewerkschaften abgestimmt worden sei.

In den letzten Monaten sind 14 neue Automaten entlang der Strecke Brenner-Modena eingebaut worden, weitere sollen folgen, insgesamt 100 Arbeitsplätze sind zusätzlich in Gefahr. Die Streikenden unterstreichen, dass die Brennerautobahn stark von ausländischen Fahrern benutzt wird, die Probleme mit den Automaten und dem Telepass haben. Die Mauteintreiber müssten deswegen einen zusätzlich Service anbieten.

Der Aufruf zum Streik kommt von nur einer Gewerkschaft, der SLA (Gewerkschaft der Arbeiter der Autobahnen). Es ist deswegen nicht sicher, ob die Mauterhebung gänzlich blockiert werden wird. (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.