-- Anzeige --

IAA-Nachbericht Lkw: Stecker-Offensive

IAA Transportation: Stand DAF
© Foto: VerkehrsRundschau/Jan Burgdorf

Der Elektroantrieb stand auf der IAA-Transportation bei den Produzenten schwerer Lkw im Fokus. Was die Hersteller in Hannover konkret zeigten und ab wann die E-Neuheiten voraussichtlich verfügbar sein werden, erklärt unser Messebericht.

-- Anzeige --

Mehr Strom war nie! Kein Lkw-Hersteller, der auf der IAA-Transportation das Thema Elektromobilität nicht in den Vordergrund gerückt hätte. Auch wenn bei vielen Exponaten noch Monate, wenn nicht gar Jahre verstreichen werden, bis sie in die Serienproduktion finden.

Bei MAN dauert es beispielsweise laut Werksangabe noch bis 2024, bis der neue "eTruck" voraussichtlich an die ersten Kunden ausgeliefert wird. Trotzdem war die neue, batteriebetriebene Fernverkehrs-Sattelzugmaschine auf TGX-Basis der unangefochtene Star auf dem Messestand des Münchener Herstellers. Auch, weil die versprochenen Daten des eTruck vielversprechend klingen: Dank Megawatt-Laden sollen Tagesfahrleistungen zwischen 600 und 800 Kilometern mit der Elektro-Sattelzugmaschine möglich sein - natürlich inklusive kurzer Zwischenladestopps. Eine direkte Antwort auf den Elektro-MAN ließ bei Daimler Truck auch nicht lange auf…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.