-- Anzeige --

Hamburger Hafen fordert Aussetzung des Sonntagsfahrverbots für Lkw

Unter anderem wegen den Schiffstaus fordert Angela Titzrath, Chefin der Hamburger Hafen und Logistik, ein Aussetzen des Sonntagsfahrverbots für Lkw
© Foto: Gina Sanders - Fotolia

Da die Container wegen Lkw-Fahrermangel, dem Krieg in der Ukraine und den Schiffstaus immer länger im Hamburger Hafen liegen, fordert die Chefin der Hamburger Hafen und Logistik ein Aussetzen des Sonntagsfahrverbots.


Datum:
27.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Chefin der Hamburger Hafen und Logistik hat wegen des Container-Staus ein Aussetzen des geltenden Fahrverbots für Lkw an Sonntagen gefordert. "Unser Problem ist zurzeit, dass viele Firmen ihre Container nur langsam abholen. Früher standen die Container ein bis zwei Tage bei uns. Jetzt sind es fünf Tage und deutlich länger", sagte Angela Titzrath der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Neben den Folgen der Pandemie und der temporären Blockade des Suez-Kanals Ende März 2021 habe auch der Krieg in der Ukraine eine direkte Auswirkung auf die Abholung von Containern in Hamburg: Es fehlen demnach 100.000 Lastwagenfahrer aus der Ukraine und Belarus. 

Laut der Managerin beträgt die Wartezeit für Schiffe zur Einfahrt in den Hamburger Hafen aktuell zehn Tage. Doch die nächste Belastung sei bereits absehbar, in sechs bis acht Wochen treffen Titzrath zufolge die Schiffe ein, die wegen des strengen Corona-Lockdowns in der chinesischen Wirtschaftsmetropole Schanghai aufgehalten wurden. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.