-- Anzeige --

GLS vergrößert LNG-Flotte mit 120 Iveco S-WAY

GLS setzt ab sofort 120 LNG-betriebene S-Way Sattelzumaschinen von Iveco ein
© Foto: Iveco Magirus AG

Der italienische Paket- und Expressdienstleister ergänzt seinen Fuhrpark um neue mit LNG- und Bio-LNG-angetriebene Fahrzeuge, um einen stärkeren Fokus auf Umweltverträglichkeit zu legen.


Datum:
03.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mailand. GLS, ein italienischer Paket- und Expressdienstleister, ergänzt seine Fahrzeugflotte mit 120 mit LNG- und Bio-LNG-angetriebenen S-WAY von Iveco. Die neuen Sattelzugmaschinen ersetzen eine Dieselfahrzeugflotte, die zu 70 Prozent aus Euro-VI-Fahrzeugen und zu 30 Prozent aus Euro-V-Fahrzeugen besteht.

Die Initiative ist Teil des umfassenden Klimaschutzprojekts von GLS, das darauf abzielt, bis nächstes Jahr 100 Prozent der von GLS verursachten Emissionen durch zertifizierte Ausgleichsprogramme zu kompensieren und die Emissionen bis 2025 durch den Einsatz umweltfreundlicher Transportsysteme mit Elektro-/Hybridfahrzeugen für den Transport auf der letzten Meile und mit umweltfreundlichen Lkw für Langstreckentransporte erheblich zu reduzieren. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.