-- Anzeige --

Frimo unterzeichnet Logistikvertrag mit Fiege

Per Paket-, Express- und Kuriersendungen, LKW-Ladungen und Spezialtransporten wird Fiege die Frimo-Kunden beliefern
© Foto: Fiege

Fiege wird für Frimo künftig Baugruppen oder Werkzeuge bündeln, disponieren und transportieren


Datum:
27.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Greven. Die Unternehmensgruppe Frimo aus Lotte bei Osnabrück hat mit dem Logistikanbieter Fiege einen mehrjährigen Vertrag für das zentrale Transportmanagement am Standort Greven-Reckenfeld unterzeichnet. Das teilte Fiege am Mittwoch in Greven mit. Der neue Geschäftspartner Frimo ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Fertigungssystemen rund um die Produktion von Kunststoffbauteilen.

Die Fiege Niederlassung Greven wird für seinen neuen Kunden nach eigenen Angaben künftig Baugruppen oder Werkzeuge in Form unterschiedlicher Sendungen beziehungsweise Ladungsträger bündeln, disponieren und transportieren: Paket-, Express- und Kuriersendungen, LKW-Ladungen und Spezialtransporte werden im Rahmen der Distributionslogistik von den deutschen Niederlassungen zu den Frimo-Kunden im In- und Ausland gebracht. Halbzeuge und Baugruppen werden im Intercompany-Transport beziehungsweise von Lieferanten im Rahmen der Beschaffungslogistik an die Frimo-Standorte geliefert. (jko) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.