-- Anzeige --

Flughafenverband: Gedämpfte Entwicklung in der Luftfracht

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verringerte sich laut Verband die Luftfracht in den ersten drei Quartalen um -4,5 Prozent (Symbolbild)
© Foto: Köln/Bonn Airport

Der deutsche Flughafenverband ADV hat die Verkehrszahlen für das dritte Quartal 2022 veröffentlicht.


Datum:
21.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dabei ist er auch auf den Frachtverkehr eingegangen. Aufgrund der abgeschwächten weltweiten Konjunktur war die Entwicklung bei der Luftfracht in Deutschland demnach gedämpft. In den ersten drei Quartalen verringerte sich die umgeschlagene Luftfracht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um -4,5 Prozent auf rund 3,78 Millionen Tonnen.

Aus Sicht des Verbands fehlen die globalen wirtschaftlichen Impulse, die das Cargo-Aufkommen fördern. Lieferengpässe würden die Entwicklung behindern. Der Russland-Ukraine-Krieg mit den Luftraumsperrungen über Russland für deutsche und EU-Carrier sowie die noch immer stark coronabedingt eingeschränkten wichtigen Frachtmärkte in China würden das Gesamtergebnis nach unten drücken, teilt der ADV weiter mit.

Die schwierige wirtschaftliche Gesamtsituation mit den großen Unsicherheiten strapaziere die globalen Lieferketten. Die Cargo-Entwicklung als Früh-Indikator für die konjunkturelle Entwicklung lasse auf eine Phase des weiterhin verlangsamten Wachstumstempos schließen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.