-- Anzeige --

Fiat Industrial mit Gewinnsprung im Quartal

Der Umsatz legte vor allem wegen des gut laufenden Lastwagengeschäfts um elf Prozent zu
© Foto: Fiat Industrial

Der Umsatz legte vor allem wegen des gut laufenden Lastwagengeschäfts um elf Prozent zu / Die Aktien ziehen um fast fünf Prozent an


Datum:
25.07.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Turin. Die vom Autokonzern Fiat abgespaltene Lastwagen- und Traktorensparte Fiat Industrial hat im zweiten Quartal einen Gewinnsprung verzeichnet und setzt sich nun höhere Ziele fürs Gesamtjahr. Im Zeitraum von April bis Juni blieben unterm Strich 239 Millionen Euro, nach 130 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Der Umsatz legte nach Unternehmensangaben vom Montag vor allem wegen des gut laufenden Lastwagengeschäfts um elf Prozent auf 6,28 Milliarden Euro zu. An der Mailänder Börse zogen die Aktien um fast fünf Prozent an.

Für das Gesamtjahr erwartet der Konzern (Iveco, CNH), der seit Anfang des Jahres unabhängig von Fiats Automarken geführt wird, nun 24 Milliarden Euro Umsatz, zwei Milliarden Euro mehr als zuvor. Beim Betriebsgewinn werden mehr als 1,5 Milliarden Euro angepeilt, zuvor war das Unternehmen von bestenfalls 1,4 Milliarden Euro ausgegangen.

Auch die Schulden sollen stärker sinken und zum Jahresende rund 1,6 Milliarden Euro betragen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.