-- Anzeige --

FedEx enttäuscht Markterwartungen

FedEx enttäuscht Markterwartungen
FedEx blieb im abgelaufenen Quartal hinter den Erwartungen zurück
© Foto: Picture Alliance/dpa/Tim Brakemeier

Obwohl die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreswert im abgelaufenen Quartal stiegen, wurde die Prognose der Analysten verfehlt.


Datum:
21.12.2016
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Memphis. Der US-Paketdienst FedEx hat Anleger trotz eines starken Umsatzanstiegs im abgelaufenen Quartal enttäuscht. Verglichen mit dem Vorjahreswert wuchsen die Erlöse in den drei Monaten bis Ende November um 19 Prozent auf 14,9 Milliarden Dollar (14,3 Milliarden Euro), wie der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte.
Der Überschuss kletterte von 691 auf 700 Millionen Dollar. Dennoch wurden die Prognosen der Analysten verfehlt. Die Aktie verlor nachbörslich zunächst drei Prozent.

Für Ernüchterung an der Wall Street sorgte zudem, dass FedEx mitteilte, wegen Umstellungen der Bilanzierung keine verlässliche Gewinnprognose abgeben zu können. Lediglich den um Sondereffekte bereinigten Ausblick bestätigte das Unternehmen. Die Integration des im vergangenen Jahr übernommenen Rivalen TNT Express gehe derweil geschmeidig und plangemäß voran. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.