-- Anzeige --

Eurodis steigert Sendungsvolumen massiv

13.02.2023 10:54 Uhr | Lesezeit: 2 min
Eurodis Lkw
Eurodis ist 2022 erneut stärker gewachsen als der Gesamtmarkt
© Foto: Eurodis

Die Kooperation für internationale Transporte von Paketen und Paletten hat angetrieben vom B2C-Geschäft im vergangenen Jahr die Zahl der Sendungen um 60 Prozent gesteigert.

-- Anzeige --

Eurodis hat die Zahl seiner Sendungen 2022 um 60 Prozent gesteigert. Wie die Kooperation für internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern meldet, habe man damit im dritten aufeinanderfolgenden Jahr ein zweistelliges Wachstum erreicht. Als Haupttreiber der Entwicklung habe sich erneut das Privatkundensegment gezeigt. „Wir transportieren im Jahr eine Sendungszahl in zweistelliger Millionenhöhe und mittlerweile geht mehr als die Hälfte davon an eine Privatadresse”, so Geschäftsführer Jens Reibold.  Das Netzwerk hatte B2C-Sendungen erst im Jahr 2015 ins Angebot aufgenommen.

2023 gedämpftes Wachstum erwartet

Auch für das laufende Jahr seien die Aussichten laut Reibold gut: "Für 2023 erwarten wir weiterhin ein Wachstum, das jedoch aufgrund der allgemeinen Wirtschaftslage und der rückläufigen Verbrauchernachfrage nicht mehr so hoch ausfallen wird wie im vergangenen Jahr.“ Der Fokus werde auf der Weiterentwicklung und dem Ausbau des Angebots liegen, insbesondere im B2C-Bereich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.