-- Anzeige --

Elvis-Vorstand: Maut-Ausweitung belastet kleine Unternehmen

19.05.2016 11:50 Uhr
Elvis-Vorstand: Maut-Ausweitung belastet kleine Unternehmen
Jochen Eschborn hält die Lkw-Maut-Ausweitung für eine Belastung
© Foto: Elvis

Jochen Eschborn kritisiert, dass der Bund in Sachen Maut Handwerksbetriebe schützen will, kleine Transportunternehmen aber übersieht.

-- Anzeige --

Alzenau. Jochen Eschborn, Vorstandsvorsitzender von Elvis, hält die Lkw-Maut-Ausweitung für ungerecht. Sie treffe vor allem kleine Unternehmen, sagte er in einer Stellungnahme zum neuen Mautgesetz. „Die Großen der Branche können es sich vielleicht noch leisten, die Leerkilometer aus eigener Tasche zu bezahlen, für kleine Speditionen und Transporteuer könne das aber schnell das Aus bedeuten“, sagte Eschborn.

„Als äußerst ärgerlich“ bezeichnete Eschborn die Forderung, Handwerksbetriebe vor den Belastungen durch die Maut zu schonen, um das Kleingewerbe zu schützen. „Kaum ein Gewerbe ist kleinteiliger als die Transportbranche. Aber das wird hierzulande traditionell gerne übersehen“, sagt er.

Elvis ist das nach eigenen Angaben größte Transportnetz Europas mit rund 170 Partnern an rund 250 Standorten in Deutschland und 20 in Europa. Elvis verfügt über eine Flotte von über 17.000 Lkw. (ks)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Lkw-Maut Deutschland

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.