-- Anzeige --

Eine neue Lokgeneration für DB Cargo

18.03.2024 14:51 Uhr | Lesezeit: 3 min
DB Cargo neue Loks für die Schiene
Michael Peter, CEO Siemens Mobility, und Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der Deutschen Bahn und Vorstandsvorsitzende DB Cargo
© Foto: DB AG/Oliver Lang

Davon soll vor allem der Einzelwagenverkehr profitieren, weil das zeit- und ressourcenaufwendige Umspannen von Loks deutlich reduziert werden soll.

-- Anzeige --

Die Deutsche Bahn (DB) hat bei Siemens Mobility in einer ersten Bestellung 150 Loks geordert. Diese neuen Zweikraftloks werden als „Vectron Dual Mode light“ bezeichnet und sind eine innovative Lösung für den Schienengüterverkehr. Sie vereinen die Vorteile einer vollwertigen Diesellokomotive mit denen von elektrischen Lokomotiven. Dank dieser Kombination können sie jederzeit flexibel auf die Traktionsanforderungen reagieren – sei es mit oder ohne Oberleitung. Die „Vectron Dual Mode light“ ist speziell für die Einsatzanforderungen von DB Cargo optimiert. Im Vergleich zur herkömmlichen „Vectron Dual Mode“ ist sie mehrere Tonnen leichter und noch effizienter im Betrieb. Sie kann auch auf Nebenstrecken und Gleisanschlüssen mit geringerer Traglast eingesetzt werden. Dies kommt vor allem dem Einzelwagenverkehr zugute, der durch das reduzierte Umspannen von Loks schneller und effizienter wird. Zusätzlich ist die neue Lokgeneration für den digitalen Zugbetrieb der Zukunft vorbereitet12. Die ersten Loks werden rund um den modernsten Rangierbahnhof Europas in Halle (Saale) in den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Sachsen eingesetzt. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Starke Schiene und profitiert insbesondere die DB Cargo-Kundender ostdeutschen Wirtschaft. Das Ziel von DB Cargo ist es, bis 2030 etwa 70 Prozent der Diesellokomotiven mit innovativen Antrieben auszustatten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Manager (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

Senior Team Lead (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

Schichtleiter Logistik bei meinALDI (m/w/d)

Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.