-- Anzeige --

Deutsche Bahn: Click & Collect-Service an 150 Bahnhöfen

Bis Ende nächsten Jahres sollen rund 800 zusätzliche DHL Packstationen an Bahnhöfenzur Verfügung stehen
© Foto: DB AG/Oliver Lang

Der Service von Deutscher bahn und Deutsche Post DHL soll Kunden die Möglichkeit bieten, Pakete und Einkäufe zeitlich flexibel am Bahnhof abzuholen.


Datum:
16.12.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Deutsche Bahn bietet gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Deutsche Post DHL einen Click & Collect-Service mit dem Namen „Box – Die Abholstation“ an, bei dem Bahnhofsbesucher, Anwohner und Nahverkehrsnutzer bestellte Waren und Services unterschiedlichster Anbieter unabhängig von Liefer- und Öffnungszeiten am Bahnhof abholen oder retournieren können.

Erstmals öffnet die Deutsche Post DHL dafür neue Packstationen an den Bahnhöfen für einen Click & Collect-Service. Mit dem neuen DB-Angebot können auch andere Paketzusteller in die Stationen einliefern und abholen. Kunden können so ab sofort unterschiedlichste Sendungen des täglichen Bedarfs wie etwa Medikamente, Mode und Haustechnik bundesweit zum Bahnhof bestellen oder Wäsche für die Reinigung abgeben, und das paketzustellerübergreifend und vollautomatisiert. Die DB betont, dass auch Filialisten, die keinen Paketzusteller nutzen, individuell in die Packstation einliefern können.

Entlastung der Innenstädte vom Lieferverkehr

Kunden könnten damit Sendungen „bequem an attraktiven und zentral gut erreichbaren Standorten des öffentlichen Nahverkehrs empfangen und damit Wege und Zeit sparen. Außerdem werden wir auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Innenstädte vom Lieferverkehr leisten und tragen so aktiv zum Klimaschutz bei“, sagte Michael Eckenweber, Leiter von Smart City DB bei der DB Station&Service AG. Als Partner, die man bereits gewonnen habe, nennt die DB unter anderem die Online-Apotheke Apominga.de und die GC-Gruppe, einen Anbieter für Haustechnik.

Bereits im Frühjahr hatte die DB gemeinsam mit der Deutschen Post DHL angekündigt, Kunden bis Ende nächsten Jahres rund 800 zusätzliche DHL Packstationen an Bahnhöfen in ganz Deutschland zur Verfügung zu stellen. Rund 150 Automaten sollen nun bis Ende dieses Jahres bereits am Netz sein, weitere befinden sich laut DB im Aufbau. Die DB nutzt für „Box – Die Abholstation“ dabei einen Teil der Fächerkapazitäten der Packstationen. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.