-- Anzeige --

DB Schenker erweitert Verladezentrum in Großbeeren

Die Deutsche Bahn investiert neun Millionen Euro in das Güter-Umschlagzentrum in Großbeeren südlich von Berlin


Datum:
08.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Deutsche Bahn vergrößert ihr Güter-Umschlagzentrum in Großbeeren südlich von Berlin. Bis Ende 2011 sollen dafür neun Millionen Euro investiert werden, teilte die Bahn-Logistiktochter DB Schenker Deutschland am Montag mit. Den Kunden aus Industrie und Handel in Berlin und Brandenburg stehen dann 50 Verladetore für den Umschlag vom LKW auf die Bahn zur Verfügung.

Von der neuen Geschäftsstelle Berlin-Süd in Großbeeren solle künftig der Süden Berlins und Brandenburgs versorgt werden. Vom bestehenden Standort in Charlottenburg würden Lastwagen in die nördlichen Gebiete der Hauptstadt und des Umlandes fahren. „Seit Monaten verzeichnen wir stetig wachsende Mengen und Umschlagszahlen", sagte der Vorstandsvorsitzende von Schenker Deutschland, Hansjörg Rodi. „Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich fortsetzen. Darum bauen wir unsere Kapazitäten jetzt aus." (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.