-- Anzeige --

Contargo: "Wir wollen uns enkelfähig machen"

Jürgen Albersmann Managing Director bei Contargo
© Foto: Contargo

Seit dem 14.09.2020 setzt Contargo am Standort Neuss zwei E-Lkw im Verteilverkehr ein. Im Interview mit VerkehrsRundschau Plus erzählt Jürgen Albersmann, der Managing Director bei Contargo, von den Erfahrungen und der E-Strategie, die sich das Unternehmen auferlegt hat.


Datum:
23.09.2021

-- Anzeige --

Herr Albersmann, Sie haben seit etwa einem Jahr am Standort Neuss zwei Elektro-Lkw von E-Force- im Einsatz. Welche Rückmeldungen bekommen Sie von Fahrern und Belegschaft dazu?

„Die Rückmeldungen sind sehr positiv. Die Fahrer sind angetan von ihrem neuen Arbeitsplatz, weil die Fahrt mit einem E-Lkw natürlich erheblich ruhiger und auch moderner ist. Wir glauben auch, dass die Lkw ein Alleinstellungsmerkal sind, das uns als Arbeitgeber auszeichnet und zeigt: Wir bieten einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Auf der Belegschaftsseite ist das im Prinzip genauso: Die Mitarbeiter hier am Standort freuen sich, ein Stückweit auch zur Energiewende beitragen zu können. Sie sehen, man arbeitet in einem zukunftsfähigen Unternehmen, das sich von seinen Wettbewerbern auch durch moderne Technik unterscheidet. Das macht die...

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.