-- Anzeige --

Ceva Logistics übernimmt Spedag Interfreight

Spedag Interfreight ist in mehreren Städten Ostafrikas, hier Nairobi, präsent
© Foto: shutterstock/Panalpina

Das französische Unternehmen Ceva Logistics will mit dem Erwerb des Spediteurs seine Präsenz in Afrika stärken, wo man große Wachstumschancen sieht.


Datum:
15.07.2022
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ceva Logistics hat den Speditionsspezialisten Spedag Interfreight übernommen, der in mehreren Ländern Ostafrikas aktiv ist. Ceva Logistics mit Hauptsitz in Marseille ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Third-Party-Logistik und bietet globale Supply-Chain-Lösungen an. Mit der Übernahme setze man seinen strategischen Wachstumsplan weiter um, teilte Ceva mit.

Spedag Interfreight ist ein Logistikanbieter in Ostafrika. Rund 400 Mitarbeiter an 24 Standorten in Kenia, Uganda, Tansania, Ruanda und dem Südsudan sind mit dem Abschluss der Transaktion zu Ceva gekommen. Spedag Interfreigt verfüge über Branchenteams, die laut Ceva über Fachwissen in Marktsegmenten wie Energie und Infrastruktur, Hilfs- und Rettungswesen, Öl und Gas sowie Rohstoffe verfügen

Man habe sich zum Ziel gesetzt, den afrikanischen Markt bis 2025 zu einem bedeutenden Teil seines Umsatzes zu machen, erklärte Ceva Logistics. Spedag Interfreight werde hier neue Möglichkeiten für das Wachstumspotenzial in Ostafrika eröffnen. Durch ein kürzlich durchgeführtes Erweiterungs- und Modernisierungsprojekt wird erwartet, dass der Hafen von Mombasa im Jahr 2023 mehr als 1,7 Millionen Standardcontainer (TEU) bewegen wird. Die Kenya Ports Authority geht davon aus, dass der Hafen bis 2032 dann sogar 47 Millionen Tonnen Fracht umschlagen wird – eine Steigerung von 57 Prozent gegenüber dem derzeitigen Stand. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.