-- Anzeige --

Cargoline hat 2011 Kontraktlogistik im Fokus

Kooperation weiter auf stabilem Kurs: Sendungsaufkommen erreicht neuen Rekordwert


Datum:
31.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dietzenbach. Mit 1,3 Milliarden Euro Umsatz (plus 10,5 Prozent) hat Cargoline das Geschäftsjahr 2010 abgeschlossen. Mit 11,1 Millionen Sendungen (nur Ausgang) stieg das Aufkommen um 13,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr und lag deutlich über Krisenniveau. Der kräftige Sendungszuwachs, der deutlich stärker ausfiel als das Wirtschaftswachstum im selben Zeitraum, zeigte sich sowohl im nationalen Stückgutverkehr als auch im Export. Insbesondere das Premiumprodukt Nightline Europe Next Day konnte deutlich (25,2 Prozent) zulegen.

„Mit diesem Ergebnis toppen wir sogar das Jahr 2008, welches bislang als Rekordjahr in der Geschichte unserer Kooperation galt", sagte Jörn Peter Struck, Geschäftsführer Cargoline. „Erfreulicherweise hat neben der Anzahl der Sendungen auch die Tonnage wieder zugelegt, was sich ebenfalls im Umsatz widerspiegelt."

Im aktuellen Geschäftsjahr will Cargoline die Kontraktlogistik ausbauen: „Seit November 2009 sind alle Cargoline-Partner innerhalb DIN EN ISO 9001 auch im Bereich Logistische Dienstleistungen zertifiziert", so Struck. In diesem Geschäftsfeld verbinde die Kooperation die unterschiedlichen Branchenerfahrungen der Partner mit dem eigenen Transportnetzwerk. An diesem Ausbau soll die Pfefferkorn Spedition aus Heilbronn, ein Tochterunternehmen des Kontraktlogistikexperten Fritz-Gruppe, erheblichen Anteil haben. Der Logistikdienstleister ist seit 1. Januar 2011 neuer Gesellschafter der Kooperation. Partnerseitig sehe sich der Verbund nach wie vor gut aufgestellt, sagte Struck. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.