-- Anzeige --

Bundesamt für Güterverkehr: Mautstatistik 1. Quartal 2011

Die Fahrleistung in Milliarden Kilometer im         1. Quartal 2011
© Foto: Bundesamt für Güterverkehr

Die Ergebnisse der Fahrleistung der LKW ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Strassen liegen vor


Datum:
21.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Köln. Im 1. Quartal 2011 betrug die Fahrleistung der LKW ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen 6,6 Milliarden Kilometer. Das teilte das Bundesamt für Güterverkehr am Donnerstag in Köln mit. Dies seien etwa acht Prozent mehr als im 1. Quartal 2010.

Die prozentualen Anteile der Fahrleistung im 1. Quartal 2011 wurde nach den fünf zahlenmäßig stärksten Zulassungsstaaten sowie den restlichen EU-Staaten beziehungsweise Staaten außerhalb der EU aufgeteilt. Eine graphische Aufgliederung davon finden Sie im PDF, das am Seitenende unter Downloads aufrufbar ist. Unter den Spitzenreitern der Zulassungsstaaten befinden sich mittlerweile sieben der neuen EU-Mitgliedstaaten (Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Rumänien, Slowenien und Litauen). (jko)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.