-- Anzeige --

Brauckmann ist neuer Loxxess-Chef

Ingo Brauckmann CEO Loxxess
Seit 1. August neuer CEO bei Loxxess: Ingo Brauckmann
© Foto: Loxxess AG

Ingo Brauckmann, bislang für das europäische Kontraktlogistikgeschäft von DB Schenker verantwortlich, übernimmt als CEO das operative Geschäft von Loxxess.


Datum:
07.08.2023
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nachdem Loxxess im Mai die ehemalige DB-Schenker-Managerin Kerstin Kunze als Verantwortliche für Marketing und Vertrieb in die Geschäftsleitung geholt hat, hat der Logistikdienstleister nun Ingo Brauckmann zum neuen CEO bestellt. Brauckmann verantwortete bis Mitte des Jahres als Executive Vice President Contract Logistics Europe das Kontraktlogistikgeschäft von DB Schenker in Europa und ist seit 1. August bei Loxxess, wie das Unternehmen mit Sitz in Tegernsee in einer Mitteilung meldet.

Amberger und Thurner künftig im Aufsichtsrat und Beirat

Demnach wechseln die bisherigen Vorstände, die Gesellschafter Claus-Peter Amberger und Christina Thurner, in den Aufsichtsrat und Beirat. Ihr Fokus liege unter anderem darauf, künftige Beteiligungen und Partnerschaften anzubahnen, die Aktivitäten innerhalb Europas mit neuen Standorten und Immobilien zu erweitern sowie Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung innerhalb der Branchen und darüber hinaus zu betreiben, heißt es weiter.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.