-- Anzeige --

BGL tritt Pakt für Verkehrssicherheit des Bundesverkehrsministeriums bei

BGL-Vorstandssprecher Dirk Engelhardt
© Foto: Jan Scheutzow/VerkehrsRundschau

Mit dem Beitritt zum Pakt für Verkehrssicherheit will der BGL sein Engagement in diesem Bereich um eine weitere Facette erweitern.


Datum:
06.05.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt am Main. Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) ist dem „Pakt für Verkehrssicherheit“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur beigetreten. Im Rahmen des Zwölf-Punkte-Programms, das auf der ersten Nationalen Verkehrssicherheitskonferenz vorgestellt wurde, hat der BGL als vorrangige Handlungsfelder die Bereiche „Güterverkehr und Logistik“, „Zukunftsfähige Vorgaben und Verordnungen – Von der Geschwindigkeitsregelung über die Gestaltung von Straßen bis zur Fahrzeugentwicklung“ und „Zukunftstechnologien, Automatisierung und Digitalisierung“ identifiziert, in die er seine fachliche Expertise als Verband des deutschen Straßengüterverkehrsgewerbes einbringen will.

Damit erweitere man sein vielfältiges jahrzehntelanges Engagement für Verkehrssicherheit um eine weitere wichtige Facette, betonte der BGL. „Dabei ist größter Wert auf das Miteinander im Straßenverkehr zu legen, denn ein höchstmögliches Maß an Verkehrssicherheit erreicht man nur gemeinsam“, betonte BGL-Vorstandssprecher Dirk Engelhardt. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.