-- Anzeige --

App-Test: Strichcode scannen, Preise kennen

09.02.2012 17:57 Uhr
App-Test: Strichcode scannen, Preise kennen
Die App bietet eine Reihe von äußerst nützlichen Funktionen für Einkauf und Preisvergleich
© Foto: Barcoo

Der „Barcoo Barcode-Scanner“ zeigt Ihnen schnell und einfach Informationen zu einer Vielzahl von Produkten

-- Anzeige --

Der Barcode dient in der modernen Handelswelt als schnelles und zuverlässiges Instrument zur Warenkennzeichnung. Mit einem Strichcode lassen sich schnell und einfach Informationen verschlüsseln. Deshalb liegt es auch für Endverbraucher nahe mit einer entsprechenden App die Produktkennzeichnung zu nutzen, um Informationen zu finden.

Eine der gängigsten Barcodeanwendungen in Deutschland ist Barcoo des Berliner Anbieters Checkitmobile. Mittels Barcoo können unterwegs Informationen zu einer Vielzahl von Produkten gefunden werden. Neben dem Preisvergleich werden je nach Produkt auch Testberichte, Öko- oder Gesundheitsinformationen angezeigt. Dafür arbeitet das Berliner Softwareunternehmen mit mehreren Partnern zusammen. So finden sich etwa Testberichte der Stiftung Warentest und des Technikmagazins Chip, Umweltinformationen von Greenpeace oder des Öko-Institus und Informationen der Verbraucherzentralen in den Ergebnissen wieder. Relativ neu ist die Anzeige, ob ein Lebensmittel laktosefrei ist – ein wichtiges Feature für Allergiker. Auch der auf Eiern aufgedruckte Code kann eingegeben und so mehr über die Herkunft des Eis erfahren werden. 

Für die Preisvergleiche nutzt Barcoo das Angebot der Partner Schottenland.de und Ecato, zusätzlich werden die jeweils laufenden Ebay-Auktionen angezeigt. Auch User können selbst Daten einpflegen und so die Datenmenge anreichern.

Die Handhabung ist einfach. Es gibt grundsätzlich zwei Wege Barcoo zu benutzen: Mit Barcode-Scanner oder mit manueller Eingabe der Barcode-Nummer. Als Scanner fungiert dabei die Handy-Kamera, Standardzubehör aller gängigen Smartphones, was entsprechend der einfachere Weg ist.

Im Test funktioniert Barcoo vor allem mit Lebensmittel hervorragend. Auch Bücher, Zeitschriften, CDs und Drogeriebedarf wurden erkannt. Bei den Produkten wurde auch meist ein Laden in der Nähe mit dem günstigsten Angebot vorgeschlagen.

Fazit

Der Vorteil von Barcoo gegenüber anderen Barcodeanwendungen liegt daran, dass nicht nur die Sprache deutsch ist, sondern auch regionale Suchergebnisse gefunden werden. Bei der App lässt sich in den letzten Monaten eine positive Entwicklung feststellen. Die Produktdatenbank ist gut gefüllt und es kommen regelmäßig neue Funktionen hinzu. Ob sich wirklich jeder Käufer im Drogeriemarkt darüber informieren möchte, bei welchen Kosmetika in der Herstellung auf Tierversuche verzichtet wird, ist eine andere Frage.  (sb) 

App Barcode Scanner Barcoo
Anbieter/Entwickler checkitmobile GmbH 
Preis kostenlos
Zugriff auf (GPS-)Standort, uneingeschränkter Internetzugriff, Bilder und Videos aufnehmen

Erhältlich für Android, iPhone, Bada

 

Getestet wurde die App auf einem Samsung Nexus S mit der Android-Version 2.3.6

Haben Sie eine tolle App entdeckt und wollen, dass wir diese hier vorstellen? Oder Sie wollen, dass wir eine Anwendung kritisch unter die Lupe nehmen? Gerne nehmen wir Vorschläge von Ihnen für App-Tests entgegen. Mailen Sie uns Ihre Vorschläge und Tipps an verkehrsrundschau@springer.com 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


Julian

10.02.2012 - 13:22 Uhr

"Ob sich wirklich jeder Käufer im Drogeriemarkt darüber informieren möchte, bei welchen Kosmetika in der Herstellung auf Tierversuche verzichtet wird, ist eine andere Frage."Die Verknüpfungen zu den Datenbanken von Peta und Rezeptefuchs (Kennzeichnung veganer Lebensmittel) liefern für viele kritische Käufer einen für die Kaufentscheidung sehr wertvollen Hinweis. Die Informationen sind äußerst kompakt in die App integriert, so dass sie nicht als störend empfunden werden sollten und dem Anwender einen Service bieten, der für diesen Barcodescanner unter den vielen Alternativen ein Alleinstellungsmerkmal bildet.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.