-- Anzeige --

A.Hartrodt kauft Fratelli Gambetta

Das inhabergeführte Unternehmen Fratelli Gambetta wurde 1965 in Genua (Foto) gegründet
© Foto: picture alliance / NurPhoto

Die international tätige Spedition A.Hartrodt hat das italienische Unternehmen Fratelli Gambetta zugekauft.


Datum:
14.10.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Italien hat A.Hartrodt, ein Unternehmen der 1887 in Hamburg gegründeten und seit 1960 in Italien tätigen A.Hartrodt-Gruppe, das Unternehmen Fratelli Gambetta übernommen, meldete Spediporto, der Verband der Spediteure von Genua. Durch die Transaktion würde das internationale Netz mit über 120 Niederlassungen von A.Hartrodt mit den profunden Kenntnissen des lokalen Marktes von Fratelli Gambetta kombiniert, sagte Maurizio Fasce, Geschäftsführer der deutschen Gruppe für den Mittelmeerraum und Afrika.

Giulio Gambetta fügte hinzu: „Die Geschichte unseres Unternehmens und die in jahrzehntelanger Tätigkeit gesammelte Erfahrung haben es uns ermöglicht, den Auswirkungen der Covid-19-Epidemie auf die Welt des Transports und der Logistik standzuhalten, was uns veranlasst hat, neue Strategien zu untersuchen, die darauf abzielen, die Rolle unseres Berufsstandes zu stärken“. In A.Hartrodt habe man den idealen Partner gefunden, der „über ein großes und ständig wachsendes Netzwerk verfügt“.

Fratelli Gambetta verzeichnete in den vergangenen drei Jahren einen Umsatzanstieg auf 2,2 Millionen Euro (2019), 2,5 Millionen Euro (2020) und 3,1 Millionen Euro (2021).

Felix Wenzel, geschäftsführender Gesellschafter der A.Hartrodt Gruppe, erklärte anlässlich der Übernahme: „Es ist mir eine große Ehre, die Familie Gambetta und ihr Team in unserem globalen Netzwerk und unserer Kultur willkommen zu heißen. Fratelli Gambetta verbindet eine starke Schifffahrts- und Kundenorientierung mit einer tiefen lokalen Verwurzelung, was perfekt zu unserem Verständnis von Engagement für die lokale Gemeinschaft passt und sie ein wenig globaler macht.“

Fratelli Gambetta wurde 1965 von Gerolamo und Arturo Gambetta in Genua gegründet wurde. Es ist wie A.Hartrodt ein inhabergeführter Betrieb. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.