-- Anzeige --

630 Umzugsunternehmen erhalten AMÖ-Zertifikat 2021

Der Branchenverband AMÖ zeichnet Umzugsunternehmen, die sich zu bestimmten Qualitätsstandards verpflichten, jährlich mit einem Zertifikat aus
© Foto: Andrey Popov/stock.adobe.com

Verbraucher haben mit der Auszeichnung des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik die Sicherheit einer stressfreien und qualitativ hochwertigen Umzugsdienstleistung.


Datum:
07.01.2021
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hattersheim. Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) hat 630 Umzugs- und Transportunternehmen mit dem AMÖ-Zertifikat 2021 ausgezeichnet. Das geht aus einer aktuellen AMÖ-Mitteilung hervor. Verbraucher hätten damit die Sicherheit einer stressfreien und qualitativ hochwertigen Umzugsdienstleistung. Die begleitende Qualitätskontrolle wird seit Jahren von der SVG Zertifizierungsdienst durchgeführt.

Die ausgezeichneten Umzugsunternehmen verpflichten sich laut AMÖ, Verbraucher gründlich und umfassend zu beraten. Sie erstellen übersichtliche und detaillierte Angebote und Rechnungen. Als Umzugsberater, Transportleiter und Packer garantieren sie zudem, nur Fachleute mit geeigneter und sicherer Technik sowie umweltverträglichen Verpackungsmaterialien einzusetzen.

Und sollte es bei einem Umzug doch einmal zu Meinungsverschiedenheiten kommen, haben Verbraucher einen verlässlichen Ansprechpartner: Alle mit dem AMÖ-Zertifikat ausgezeichneten Umzugsunternehmen haben sich freiwillig verpflichtet, an einem Einigungsverfahren mitzuwirken und dem Spruch der Einigungsstelle der AMÖ zu folgen.

Die Umzugs- und Transportunternehmen, die das AMÖ-Zertifikat 2021 bekommen haben, sind im Verzeichnis „Ein AMÖ-Spediteur ist immer in Ihrer Nähe“ aufgeführt. Es kann kostenfrei auf der Internetseite www.amoe.de heruntergeladen oder per Mail an info@amoe.de beim Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ). angefordert werden. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.