-- Anzeige --

Smarte Lkw-Trailer-Verriegelung mit Prototyp auf der NUFAM

30.08.2023 08:10 Uhr | Lesezeit: 5 min
Smart Lock Verriegelung
Zur Verriegelung wird automatisch ein keilförmiger Stopper vor dem Königszapfen ausgefahren. Bei einem unberechtigten Aufsattelversuch kann die Sattelplatte der Zugmaschine den Königszapfen nicht greifen
© Foto: MANSIO

Das Start-up MANSIO und der Entwicklungsdienstleister PEM Motion haben ein smartes Verriegelungssystem für Lkw-Trailer entwickelt, das kriminelles Aufsatteln verhindert. Den Prototypen namens „Smart Lock“ präsentieren die beiden Unternehmen erstmals auf der diesjährigen NUFAM in Karlsruhe in Halle 3, Stand C 316.

-- Anzeige --

Das festverbaute Modul ist schlüssellos und lässt sich in die Trailer-Telematiksoftware integrieren oder über eine separate App via Bluetooth und Mobilfunk bedienen. „So wie der Diebstahlschutz von Zugmaschinen, sollte künftig auch eine wirksame Sicherung für Trailer selbstverständlich sein“, umreißt MANSIO-Geschäftsführer Dr. Maik Schürmeyer die Idee.

Feste Installation entlastet Fahrer

Die Besonderheit des „Smart Lock“ ist die Kombination aus der fest verbauten Verriegelung und dem schlüssellosen, ferngesteuerten Auslösen per App oder Browser. Das Modul selbst wird einmalig unter dem Trailer installiert, so dass für den Fahrer kein zusätzlicher zeitlicher Aufwand durch manuelles Eingreifen entsteht. Zur Verriegelung wird automatisch ein keilförmiger Stopper vor dem Königszapfen ausgefahren. In diesem Zustand wird bei einem unberechtigten Aufsattelversuch der Trailer so hochgedrückt, dass die Sattelplatte der Zugmaschine den Königszapfen der zu ziehenden Einheit nicht greifen kann. Gesteuert wird die Ver- und Entriegelung durch ein IoT-Modul. Ein Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass nur Zugriffberechtigte, unabhängig von ihrem eigenen Standort, über die jeweiligen Trailer verfügen können. Bei der Entwicklung haben MANSIO und PEM Motion auch die Voraussetzungen geschaffen, die smarte Verriegelung einfach in die vorhandene Trailer-Telematiksoftware integrieren zu können. Das smarte Schließsystem wird im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderte Forschungsprojekt STAFFEL prototypisch entwickelt. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Trailer

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.