-- Anzeige --

Kässbohrer präsentiert neue Containerchassis-Generation

29.01.2024 11:01 Uhr | Lesezeit: 7 min
KSHG AVH
Kässbohrer hat mit einem patentierten innovativen achteckigen Zentralrahmen seine neue Generation aller Fahrgestelle mit bewährter Technologie vervollständigt. Der hier gezeigte Octagon-on K.SHG AVH wurde zusätzlich mit zwei Königszapfen-Positionen bestückt.

Kässbohrer stellt seine neue Generation von Containerfahrgestelle vor, sowohl als ausziehbar wie auch in starren Versionen. Dabei wurde die Idee des achteckigen Mittelträgers überarbeitet und weiterentwickelt.

-- Anzeige --

Als Lösung des seit über 30 Jahren bestehenden Torsionsproblem, das zu dauerhaften Schäden an ausziehbaren Containerfahrgestellen führt, bietet der Hersteller sein patentierten innovativen achteckigen Zentralrahmen­ Design. Die Rahmenform ermöglicht stabile Ausfahrvorgänge und beseitigt Betriebsstörungen in Form von Verklemmungen. Das stabile Rahmendesign verhindert auch Beschädigungen aufgrund von Ladung- und schlechten Straßenbedingungen während des Transports. Es ermöglicht auch eine gleichmäßigere Lastverteilung und trägt damit zur Sicherheit im Betrieb und zur Kosteneffizienz bei. Nicht nur das hinten ausziehbare K.SHG AH und das beidseitig ausziehbare K.SHG AVH, auch alle starren Containerchassis wurden mit der patentierten Achteck-Zentralrahmenkonstruktion ausgestattet: Dazu gehört das Octagon-on­ Festcontainerchassis K.SHG S für den Transport von 20- bis 40-Fuß-Containern sowie das Octagon-on­ Leichtcontainerchassis für Frachten mit 40- und 45-Fuß-Containern K.SHG L.

Umfangreiche Tests gewährleisten sichere Performance

Die neue Generation der Containerchassis wurde umfassend auf Robustheit, Sicherheit und Kostenoptimierung für eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren bei normaler Nutzung getestet. Die Prüfungen umfassen 400 Stunden digitaler Tests zur Designvalidierung, Torsionssteifigkeit, ideale Lastverteilung und optimierte Betriebskosten. Untersucht wurden auch Stoßfänger gemäß R58.3 zur Vermeidung von Ausfallzeiten sowie die Sicherheit der Container Locks zur Gewährleistung von ISO 1496- und ADR-Vorschriften. Sowohl im Haus als auch auf der Straße wurden auf 1.000.000 Kilometer dynamische Straßentest für Ladungssicherheit und ideales Fahrverhalten in kurzen und langen Kurven sowie bei einem Geländetest durchgeführt.

Unproblematische Ausfahrfunktionen

Sowohl der K.SHG AH für 20- bis 40-Fuß­ Containern wie auch der K.SHG AVH für 20- bis 45-Fuß-Container entsprechen mit ihrem neuen Design und der Fertigung aus S 700 MC-Stahl den Normen ISO 1726- 2 und ISO 1726, die KTL-Beschichtung macht die Fahrzeuge robust und erfüllt alle Anforderungen anspruchsvoller Containertransporte. Die neue Octagon-on-Chassis soll auch für geringeren Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß im Betrieb sorgen. Intelligente Systeme wurden integriert, um die Traktionsleistung beim Transport von 20 Fuß-Container heckbündig zu verbessern.

Kössbohrer K.SHG S
Auch Stoßfängertests (hier am starren K.SHG S) gemäß R58.3 zur Vermeidung von Ausfallzeiten waren Teil der zahlreichen Untersuchungen an den neuen Chassisvarianten

Ob multifunktional oder fest: Robust und benutzerfreundlich

Die neuen Zentralrahmens sollen einfache Bedienung mit geringem Kraftaufwand verbinden und unproblematische Ausfahrfunktionen garantieren. Prazise positionierte 5x2, 6x2, 7x2 oder 8x2 Containerverriegelungen sorgen für Sicherheit und Bedienkomfort. Die neue Generation bietet auch mehr Nutzlast:. Das K.SHG AH wiegt leer 4.680 kg, sein Pendant mit zusätzlichem Frontausschub K.SHG AVH nur 90 Kilogramm mehr, was für weniger Kraftstoffverbrauch bei Leerfahrten und mehr Nutzlast steht. Der Octagon-on K.SHG AVH wurde zusätzlich mit zwei Königszapfen-Positionen bestückt, die auch einen Betrieb mit 6x2 und 6x4-Zugmaschen ermöglichen. Der Octagon-on K.SHG S kann mit 4x2-, 6x2- und 6x4-Zugmaschinen gekoppelt werden, um intermodale Transporte durchzuführen. Mit 3.960 kg Eigengewicht kann der leichte Octagon-on K.SHG L 40- und 45-Fuß­ Container und C45-Wechselbehälter aufnehmen. Sicher und einfach ist das Beladen von Containern mit nur vier Twistlocks, benutzerfreundlich der Wechsel zwischen 40- und 45-Fuß-Containern. Die vorderen Containerverriegelungen lassen sich leicht Iösen und umstecken, ein ausziehbarer Schwanenhals ist laut Hersteller nicht mehr nötig. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Kässbohrer Trailer

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.