-- Anzeige --

Kässbohrer: Neue Trailer für Ambrogio Intermodal

Schiene-Straße
Neue Fahrzeuge für Schiene-Straßen: Livio Ambrogio, Geschäftsführer von Ambrogio Intermodal, Cetin Nuhoglu, Geschäftsführer von Kässbohrer, Pieralberto Vecchi, CEO von Ambrogio Intermodal, Awes Botello, Terminal & Purchasing Manager von Ambrogio Intermodal und Mehmet Önen, Head of Key Account von Kässbohrer nahmen an der Übergabefeier teil.
© Foto: Kaessbohrer

Mit 650 neuen Kässbohrer-Wechselbrücken und Containerchassis will der italienische Transportdienstleister Ambrogio die Vielfalt seiner Flotte im Intermodalverkehr ausbauen. Ein Grund für eine Feier in Gallarate, Hauptsitz des Unternehmens.


Datum:
11.01.2024
Autor:
Gerfried Vogt-Möbs
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit sieben privaten Bahnterminals in Italien, Deutschland, Belgien und Frankreich und Aktivitäten in ganz Europa ist Ambrogio Intermodal ein wichtiger Akteur in der europäischen Logistiklandschaft. Das Unternehmen bietet Transportlösungen an, die innovative Technologie mit effizienten und zuverlässigen Dienstleistungen kombinieren, und zeigt auch seinen Nachhaltigkeitsansatz: Man engagiert sich nicht nur in seinem Kerngeschäft, dem intermodalen Transport, der eine wichtige Rolle für den Klimaschutz spielt, sondern auch für seine Mitarbeiter, Kunden und Partner. Zu denen auch Hersteller Kässbohrer gehört. Mit breit gefächerten Produktpalette hat der Trailerhersteller seinen intermodalen Sektor ausgebaut, die Auswahl vergrößert und bietet nachhaltige Fahrzeuge: Die längeren und schwereren Fahrzeuge SEC (Super eco combi) und Intermodal-Kombinationen sind seit November 2022 auf der Straße. Der E-Reefer von Kässbohrer ist ein Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit im Kühltransport, der in Zusammenarbeit mit BPW und Thermo King realisiert wird, und wurde 2023 eingeführt. Kässbohrer beteiligt sich aktiv an der Entwicklung der Elektrifizierung von Fahrzeugen zur Traktionsunterstützung. 

Intermodalverkehr gemeinsam gestalten

„Wir glauben daran, die Grenzen der Logistik zu verschieben und neue Standards in der Branche zu setzen, und freuen uns auf die Zukunft, die wir gemeinsam mit Kässbohrer im intermodalen Transportsektor gestalten werden", erklärt Awes Botello, Terminal & Purchasing Manager von Ambrogio Intermodal, anlässlich der Feier in Italien. „Unsere Entscheidung, insbesondere für den Coil-Wechselbrücke und für leichte Containerchassis, ermöglicht uns eine größere Nutzlast- und Ladungsvielfalt, um die Kapazität zu maximieren und jeden Transport nachhaltiger zu gestalten."  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.