Hamburg A7

Nach einer Vollsperrung am Wochenende ist die A 7 ab Montag wieder für den Verkehr freigegeben

©picture alliance/Bodo Marks/dpa

Sperrung auf A 7 aufgehoben

Nach einer Vollsperrung vergangenes Wochenende fließt der Verkehr im Nordwesten Hamburgs nun wieder.

Hamburg. Nach einer Vollsperrung wegen Bauarbeiten auf der Autobahn 7 im Nordwesten Hamburgs ist die Fahrbahn am frühen Montagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Der Einbau eines lärmmindernden Asphalts zwischen dem Lärmschutztunnel in Stellingen und dem Dreieck Hamburg-Nordwest sei erfolgreich verlaufen, teilte die Autobahn GmbH Nord mit.

Am Wochenende kam es aufgrund der Sperrung zu Verkehrseinschränkungen rund um Hamburg. Insbesondere auf den eingerichteten Umleitungsstrecken staute sich der Verkehr. Auch wenn an beiden Tagen viel los gewesen sei, habe nicht das Chaos geherrscht, das zuvor befürchtet worden war, sagte Karina Fischer von der Autobahn GmbH Nord. (dpa/sn)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HAMBURG.

1000px 588px

Logistikregion Hamburg, Stau, Streik und Unwetter


WEITERLESEN: