-- Anzeige --

Straßenverkehrsordnung gilt auch auf Betriebsgelände

Gilt die StVO, richten sich auch die Haftungsanteile der Unfallbeteiligten danach
© Foto: imago/Insadco

Kammergericht Berlin: Wird ein Betriebsgelände von jedermann genutzt, müssen sich alle an die Verkehrsregeln halten


Datum:
07.07.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) regelt nicht nur den öffentlichen Straßenverkehr. Unter bestimmten Bedingungen kann die StVO auch auf privaten Betriebsgeländen gelten. Das kann jedenfalls dann passieren, wenn das Betriebsgelände für jedermann oder zumindest eine allgemein bestimmte größere Personengruppe zugelassen ist und auch so genutzt wird. Außerdem muss der Verfügungsberechtigte - in der Regel der Eigentümer - diese Nutzung auch dulden, egal ob ausdrücklich oder stillschweigend.

Das stellte das Kammergericht Berlin in seinem Beschluss klar. Kommt es auf einem solchen Betriebsgelände zu einem Unfall, wird über das Verschulden der Beteiligten nach denselben Regeln entschieden, wie bei einem Unfall im öffentlichen Straßenverkehr.

Kammergericht Berlin
Beschluss vom 6. Oktober 2010
Aktenzeichen: 12 U 24/10 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.