Rockbird Bagger

Hat vom Kipper bis hin zum Bagger zahlreiche Spezialfahrzeuge für Industrie und Recycling im Portfolio: Rockbird

©Rockbird

Nutzfahrzeug- und Maschinenanbieter Rockbird geht an den Start

Die Vermieter von Nutzfahrzeugen sowie Bau- und Umschlagmaschinen Log Up TRent und SW.Rent sind zum neuen Anbieter Rockbird fusioniert.

Herrenberg. Die im April 2019 beschlossene Fusion der Nutzfahrzeug- und Maschinenvermieter Log Up TRent und SW.Rent zur Rockbird GmbH wurde Anfang Juni 2020 juristisch vollzogen. „Die Rockbird GmbH übernimmt als Rechtsnachfolgerin ab sofort sämtliche juristische Verpflichtungen beider Unternehmen. Somit behalten alle geschlossenen Verträge mit den entsprechenden Konditionen ihre Gültigkeit“, betont Christian Kleiner, gemeinsam mit Andreas Lampprecht Geschäftsführer von Rockbird.

Fuhrpark verdoppelt

Wie das Unternehmen weiter meldet, habe sich der herstellerunabhängige Fuhrpark aus hochwertigen Nutzfahrzeugen und Baumaschinen durch die Fusion verdoppelt. Zum Portfolio zählen unter anderem Abrollkipper, Absetzkipper, Radlader und Umschlagbagger für Recycling und Industrie. Firmensitz des Unternehmens ist in Herrenberg (Baden-Württemberg), die Hauptniederlassung in Enkenbach-Alsenborn (Rheinland-Pfalz). Der Standort in Polen ist unverändert in Gliwice.

Rockbird will seine Kompetenzen künftig in den vier Geschäftsbereichen Management, Vermietung, Verkauf und Service bündeln. „Wir konfigurieren für unsere Kunden die für ihre Anwendung beste Lösung, die in Summe ihre Betriebskosten optimiert“, verspricht Kleiner. Das Angebot reicht demnach von Kurzzeitmieten über Langzeitmieten bis zur Option des Mietkaufs. Das Serviceangebot beinhaltet Reparaturen in eigener Werkstatt und direkt am Einsatzort, Ersatzgeräte, Wartungsleistungen und Schulungsangebote, aber auch Beratung bei Schadens- und Garantiefällen. Auch der Kauf gewarteter Gebrauchtmaschinen, Anbaugeräten und Zubehör ist möglich.

Digitale Flottenmanagement-Plattform geplant

Als nächstes will das Unternehmen die digitalen Services ausbauen: „In naher Zukunft werden unsere Kunden von einer digitalen Plattform für ein nachhaltiges und herstellerunabhängiges Flottenmanagement profitieren, um einen Gesamtüberblick über ihre eigene gemischte Flotte aus Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Anbaugeräten zu haben“, sagt Lampprecht. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ENTSORGUNG, ABFALL UND RECYCLING – LOGISTIK UND TRANSPORT.

1000px 588px

Entsorgung, Abfall und Recycling – Logistik und Transport, Baulogistik, Miete, Kauf & Finanzierung von Nutzfahrzeugen und Lkw


WEITERLESEN: