-- Anzeige --

Pepper will Actros MP5 in Serie elektrifizieren

Pepper verwandelt den Actros MP5 in E-Lkws um
© Foto: Pepper Motion

Der Lkw-Umrüster plant im Hochlauf der Serienproduktion für 2023 eine Stückzahl von rund 50 umgerüsteten Actros Sattelzugmaschinen, bis 2030 sollen ca. 2500 Fahrzeuge produziert werden.


Datum:
08.09.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Pepper Motion kündigt die Verfügbarkeit des elektrifizierten Mercedes-Benz Actros MP5 ab 2023 in Serienqualität an. Der elektrifizierte, nutzlastoptimierte Lkw ist ideal für den Ladungsverkehr und bewältigt Tagestouren mit Zwischenladen zuverlässig. Die ersten Fahrzeuge erhalten vier Batteriepacks mit insgesamt 240 kWh und verfügen damit über eine Reichweite von etwa 250 Kilometern.

Stückzahlen, Preis, Verfügbarkeit

Pepper plant im Hochlauf der Serienproduktion für 2023 eine Stückzahl von rund 50 umgerüsteten Actros Sattelzugmaschinen, bis 2030 sollen rund 2500 Fahrzeuge produziert werden. Preislich bewegt sich der umgerüstete Lkw zwischen 270.000 und 290.000 Euro und ist laut Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr förderfähig. Auch Leasing, Mietkauf sowie As-a-Service Finanzierungsmöglichkeiten bestehen. Sollte im Kundenfuhrpark kein Fahrzeug für eine Elektrifizierung zur Verfügung stehen, können auch bereits umgerüstete Fahrzeuge direkt bei Pepper erworben werden. Der Verkauf des Actros MP5 beginnt sofort, der Produktionsstart ist für das zweite Quartal 2023 vorgesehen.

Im ersten Schritt werden neben Over The Air (OTA) Software Updates, die Ortung von Fahrzeugen, die Erhebung von Live-Zustandsdaten des Fahrzeugs und eine Online-Diagnose möglich sein.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Auf unseren IAA Messe-News Dashboards erfahren Sie demnächst noch mehr Messevorberichte der Hersteller, die neuesten Lkw- und Bus-Vorstellungen sowie aktuelle Messestand-News und vieles mehr rund um die IAA Transportation. Diese findet vom 20. bis 25. September in Hannover statt. 


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.