-- Anzeige --

DB Schenker und Volta Trucks: Volta Zero-Test ist abgeschlossen

Zum ersten Mal fuhr ein Prototyp des Volta Zero auf der Straße
© Foto: Volta Trucks

Der E-Lkw wurde unter realen Bedingungen auf den Straßen von Paris getestet. Der Truck soll nun Waren von den Verteilerzentren in die Stadtzentren und Ballungsräume zu transportieren.


Datum:
27.09.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

DB Schenker und Volta Trucks haben gemeinsam die Testphase des vollelektrischen Volta Zero in Europa abgeschlossen. Zum ersten Mal fuhr ein Prototyp des Volta Zero zur Designverifizierung auf Straßen und in realen Vertriebsumgebungen in Paris.

Der vollelektrische 16-Tonner Volta Zero wird in den europäischen Terminals von DB Schenker eingesetzt, um Waren von den Verteilerzentren in die Stadtzentren und Ballungsräume zu transportieren. Hier bieten das innovative Design des Fahrzeugs, das sicherheitsorientierte Fahrerhaus zum Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer und der abgasfreie Antriebsstrang die größten Vorteile.

Gemeinsam werden Volta Trucks und DB Schenker die Einsatzmöglichkeiten der Technologie prüfen, um das Angebot zu erweitern. Der Rollout wird an zehn Standorten in fünf Ländern beginnen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.