Lkw mit Wechselbrücke

Über die digitale Lernplattform transport-trainer.de können sich Fahrer im richtigen Umgang mit Wechselbrücken weiterbilden

©Verlag Heinrich Vogel

Neuer Online-Kurs zum Umgang mit Wechselbrücken

Die digitale Lernplattform transport-trainer.de bietet eine Online-Unterweisung über den richtigen Umgang mit Wechselbrücken an. Sie hilft nicht nur Fahrern, sondern auch Unternehmern, teure Schäden zu vermeiden.

München. Wechselbrücken sind praktische Systeme, die in Zeiten des E-Commerce und einer steigenden Zahl von Paketsendungen immer beliebter werden. Allerdings ist das sogenannte Umbrücken – die Aufnahme und das Absetzen der Wechselbrücken – komplex und bedarf bei den Fahrern einer gewissen Einlernphase. Um diese Phase zu verkürzen und das Fahrpersonal auf die Besonderheiten und Gefahren zu sensibilisieren, hat die digitale Lernplattform transport-trainer.de zusammen mit einem großen Wechselbrücken-Transporteur ein markenneutrales E-Learning erstellt.

Es beantwortet die wichtigsten Fragen, klärt schnell und effektiv über die Besonderheiten auf. Prinzipiell können Wechselbrücken von geübten Fahrern in wenigen Minuten aufgenommen oder abgesetzt werden, der Austausch eines kompletten Zugs dauert zirka 20 bis 30 Minuten. Ist der Fahrer geschult, kann er passgenau unter die Wechselbrücken fahren und vermeidet damit Schäden am Zugfahrzeug sowie der Wechselbrücke. Der schlimmste Fall, das Umfallen der Brücken wird wirkungsvoll vermieden.

Hier geht’s zur Online-Unterweisung zum Thema Wechselbrücken

So funktioniert die Online-Unterweisung

Ziel der Online-Unterweisung auf der digitale Lernplattform transport-trainer.de, die zum selben Verlag wie die VerkehrsRundschau gehört, ist es den fachgerechten Umgang mit Wechselbrücken zu erlernen. In zwei Kapiteln erfahren Teilnehmer, wie eine Wechselbrücke aufgenommen und abgesetzt wird, was beim Aufnehmen von Anhängern zu beachten ist und wie ein ganzer Zug umgebrückt wird.

Außerdem gibt es wertvolle Praxistipps und Hilfestellungen für den Vorgang. Anhand von Videos, Bildern und interaktiven Grafiken wird das Thema dargestellt. Zum Schluss folgt ein kurzer Abschlusstest, in dem das Wissen abgefragt und gefestigt wird. Nach Bestehen erhalten Teilnehmer ein Zertifikat für ihre Unterlagen oder zur Weitergabe an den Chef oder die Personalabteilung. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-TRAILER & AUFBAUTEN.

1000px 588px

Lkw-Trailer & Aufbauten


WEITERLESEN: