Medienberichten zufolge hört er als Geschäftsführer bei 24Plus auf: Stefan Rehmet

©24Plus Logistics Network

Medienberichte: Stefan Rehmet hört bei 24Plus auf

In der Stückgutkooperation 24plus bahnt sich offenbar ein Geschäftsführer-Wechsel an.

+++ Die Meldung wurde am 14.9.2021 aktualisiert +++ Die Meldung wurde am 14.9.2021 aktualisiert +++

Hauneck. Medienberichten zufolge hört Stefan Rehmet, Geschäftsführer von 24Plus Systemverkehre in Hauneck, bei 24Plus auf. Offiziell bestätigt wurde dies gegenüber der VerkehrsRundschau aber noch nicht.

Rehmet hatte im Mai 2019 gemeinsam mit Peter Baumann die Geschäftsführung des Stückgutverbundes inne und war ab Mai 2020 dann Allein-Geschäftsführer. Über die Gründe von Rehmets Ausscheidens ist bislang nichts bekannt.  

Dem Vernehmen nach könnte schon zum 1. Oktober ein neuer Geschäftsführer bei 24Plus anfangen.  Ein konkreter Name wird noch nicht genannt. Im Gespräch sei, so ist unter der Hand zu hören, Markus Egerer, der bei Palletways die Leitung Operations/Hub inne hat. Aber auch das ist bislang noch nicht offiziell bestätigt. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Peter Baumann, 24plus


WEITERLESEN: