-- Anzeige --

Raben eröffnet neues Logistikzentrum in Sarstedt

Rabens neues Logistikzentrum in Sarstedt verfügt über 80 Tore zum Be- und Entladen
© Foto: Raben Group

Nach dem brandenburgischen Ragow und dem hessischen Herborn plant die Raben Group in Sarstedt bei Hannover den bereits dritten Neubau in diesem Jahr.


Datum:
14.07.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Raben Group realisiert gemeinsam mit dem schwedischen Projektentwickler EQT Exeter einen neuen Logistikstandort in Sarstedt, der künftig einen wichtigen Ankerpunkt für das europäische Stückgutnetzwerk des Logistikdienstleisters setzen soll.

Die neue Niederlassung löst Unternehmensangaben zufolge die bisherige in Langenhagen ab und bietet mit einer Nutzfläche von insgesamt 35.800 Quadratmetern und 80 Toren zum Be- und Entladen der Güter eine ungleich höhere Umschlagskapazität für Waren der Konsum-, Automobil,- und Chemiegüterindustrie. Mit 40.000 Palettenstellplätzen verfügt der neue Standort zudem über eine große Lagerfläche für Kontraktlogistikkunden.

Im dritten Quartal 2022 bezugsfertig

Das neue Logistik- und Umschlagszentrum wird nach DGNB-Gold-Standard gebaut und soll im dritten Quartal 2022 bezugsfertig sein. Die rund 60 Mitarbeitenden aus Lagenhagen ziehen alle mit nach Sarstedt um. Langfristig will Raben die Belegschaft auf rund 200 Beschäftigte aufstocken.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.