-- Anzeige --

Ontime Logistics: Neuer Standort bei Wien

Kurt Posch und Roland Schäffner (v.l.), Geschäftsführer von Ontime Logistics
© Foto: Ontime Logistics

Ein neu eröffnetes Büro bei Wien soll für das Speditionsunternehmen Ontime Logistics als Logistik-Drehscheibe für Ostösterreich und Ungarn dienen.


Datum:
23.11.2016
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Salzburg/Wien. Das Salzburger Speditionsunternehmen Ontime Logistics hat einen neuen Standort in Maria Lanzendorf bei Wien eröffnet. „Der neue Standort, direkt an der S1, hat für den Road Bereich als Hub für Ostösterreich, Ungarn und die anderen osteuropäischen Länder eine besondere Bedeutung“, begründete Roland Schäffner, Co-Geschäftsführer von Ontime Logistics, warum die Wahl auf Maria Lanzendorf fiel. Zudem profitiere die Luftfracht durch die Nähe des Flughafens: „Mit unserem Handling Büro am Airport reduzieren wir durch Rund-um-die-Uhr-Zollbehandlungen auch hier die Laufzeiten“, sagte Schäffner weiter.

Schwerpunkt am neuen Standort im Großraum Wien sollen die sogenannten Cross-Border-Geschäfte sein. Darunter versteht man bei Ontime Logistics „3rd-party-3rd-country-Direktlieferungen verbunden mit dem Vorteil, dass die Informationskette wie bei einer Sendung aus Österreich aufrecht bleibt“. So wickle Ontime Logistics beispielsweise Lieferungen eines Telefonproduzenten von China direkt nach Manaus in Brasilien ab oder bringe Teile von Flugzeugbauern von Malaysia nach Großbritannien oder aus den Emiraten nach Frankreich. Vorerst sollen vom neuen Standort Maria Lanzendorf aus 15 Mitarbeiter Kunden in den Bereichen Expressgut, Luft- und Seefracht betreuen. Eine weitere Aufstockung der Beschäftigtenzahl sei in absehbarer Zeit geplant. „Die Weichen für ein weiteres Wachstum sind gestellt“, sagte Schäffner. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.