-- Anzeige --

Nagel-Group baut Standort zu Multi-Temp-Logistikzentrum aus

v.l.n.r.: Andre Pleines - Executive Director Real Estate Nagel-Group, Murat Paso – Niederlassungsleitung am Standort Schweitenkirchen, Christian Berlin Geschäftsführender Direktor DE & Executive Director Logistics Nagel-Group, Gabi Kaindl – zweite Bürgermeisterin in Schweitenkirchen
© Foto: Nagel-Group

Rund 40 Millionen Euro investiert die Nagel-Group in den Ausbau eines Logistikzentrums in der Nähe von München mit neuen Tiefkühlhallen. Die Weiterentwicklung zur Multi-Temp-Anlage ist Teil eines größeren Modernisierungsprojektes der Standortinfrastruktur des Unternehmens.


Datum:
21.07.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dem Spatenstich erfolgt der Ausbau des Logistikstandortes Schweitenkirchen, wie das Unternehmen weiter mitteilt. Dabei entstehen in der Nähe von München bis Ende 2023 neue Tiefkühlhallen mit einer Kapazität von 13.200 Palettenstellplätzen.

Das Grundstück, auf dem die Hallen gebaut werden, ist 23.000 Quadratmeter groß. In dem Gewerbegebiet hat die Gruppe eigenen Angaben zufolge bereits 20.000 Quadratmetern Logistik- und Umschlagsfläche im Bereich Frische und Trocken in Betrieb.

„Das Logistikzentrum in Schweitenkirchen ist für den Süden Deutschlands und die Verbindung von und nach Österreich von enormer Bedeutung für die Nagel-Group. Diese Erweiterung verschafft uns unter anderem im Tiefkühlbereich ganz neue Möglichkeiten“, sagt Christian Berlin, Executive Director Logistics bei der Nagel-Group.

Das Unternehmen investiert auch an anderen Stellen in seine Standortinfrastruktur, das sei Teil eines groß angelegten Modernisierungsprojektes, erklärt die Gruppe. „Wir haben bereits erste Erweiterungsprojekte in Bochum und in Buxheim im Allgäu erfolgreich abgeschlossen, weitere Bauprojekte stehen kurz vor dem Startschuss“, so André Pleines, Executive Director Real Estate bei der Nagel-Group. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.