-- Anzeige --

LXE verbessert Bedienbarkeit von Fahrzeugcomputern

Neue Frontblende mit zwölf Tasten erleichtert die Bedienung
© Foto: LXE

Modulare Frontblende mit 12-Tasten-Layout bietet im kombinierten Frachtverkehr für verschiedene Anforderungsprofile die passende Tastatur


Datum:
16.08.2011
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Jülich. Mobilcomputerhersteller LXE, bringt den Thor-Fahrzeugcomputer mit 12-Tasten-Layout auf den Markt. Die schlanke und verschiedenartig konfigurierbare Tastatur, die laut Hersteller speziell für Lagerlogistik und Hafenbetrieb entwickelt wurde, dient als Ergänzung zur standardmäßig ausgestatteten Qwerty-Tastatur des Computers, der seit März 2011 verfügbar ist.

Erhältlich ist die 12 Tasten-Frontblende in Kombination mit dem Betriebssystem Windows Compact Embedded.

„Dank den Blendenvarianten des Thor-Fahrzeugcomputers können im Hafenbetrieb technologische Lösungen eingesetzt werden, die individuell auf das jeweilige Anforderungsprofil zugeschnitten sind. Hieraus kann ein messbarer und unmittelbarer Produktivitätsgewinn resultieren", sagt Wolfgang Walter, Country Manager, LXE Germany.

Jede der 12 Tasten ist vollständig anpassbar und kann problemlos einem einzelnen Befehl oder einer Befehlskette zugewiesen werden. Die Frontblende des Fahrzeugcomputers kann direkt vor Ort ausgetauscht werden. Die Ersatzfrontblende bewahrt den IP 66-Schutz des Geräts gegen Wasser und Staub. Der Computer erkennt automatisch alle Änderungen an der Tastaturkonfiguration. (sv) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.