-- Anzeige --

Daimler berechnet Versicherungstarife von unterwegs

Das Daimler-Telematiksystem FleetBoard berechnet jetzt auch Versicherungstarife
© Foto: Daimler

Telematik in LKW, mit der Speditionen Streckenzeiten, Fahrereinsatz und Frachtrouten optimieren, lässt Rückschlüsse auf das Risiko des Versicherers zu


Datum:
03.08.2011
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Der Autobauer Daimler nutzt die moderne Bordelektronik in Mercedes-Lastwagen neuerdings auch zur Berechnung seiner Versicherungstarife. Die Idee dahinter: Die Telematik in den Lastern - mit der Speditionen etwa Streckenzeiten, Fahrereinsatz und Frachtrouten optimieren - lässt auch Rückschlüsse auf das Risiko des Versicherers zu. Konkret heißt das, dass ein Sattelschlepper mit leichter Fracht im Flachland lange nicht so gefährdet ist wie ein Schwertransporter, der regelmäßig über Bergpässe fährt.

Die Technik sammelt sogar Daten zur Fahrweise: Vorausschauendens Fahren mit sanftem Gasgeben und rechtzeitigem Bremsen hilft so nicht nur Sprit, sondern auch Versicherungsprämie zu sparen. Wie Daimler am Mittwoch in Stuttgart weiter mitteilte, könnten die Tarifkosten so um bis zu 60 Prozent gesenkt werden. Der Haken an der Sache: Das Angebot ist gilt für Kunden, die das Daimler-Telematiksystem FleetBoard schon nutzen und sich für die entsprechende Versicherung entscheiden. Ein Sprecher erklärte, dass die Abrechnung monatlich im Nachhinein erfolge - je nachdem, welche Telematikwerte dann angefallen sind. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.