-- Anzeige --

LogiMAT auf Juni 2021 verschoben

2021 öffnet die LogiMAT erst im Juni wieder ihre Tore
© Foto: EuroExpo

Die LogiMAT, Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation vorsorglich von März in den Frühsommer 2021 verschoben.

-- Anzeige --

Stuttgart. Nachdem die diesjährige Ausgabe der LogiMAT bereits der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, wird es auch im Frühjahr 2021 keine Intralogistikmesse in Stuttgart geben. Wie Veranstalter EuroExpo am Mittwoch meldete, werde die LogiMAT 2021 aufgrund der aktuellen Corona-Situation vorsorglich von März auf den 22. bis 24. Juni 2021 verschoben.

Zwar stünde aufgrund des Hygienekonzeptes von Seiten des Veranstalters sowie der Landesmesse Stuttgart der Durchführung auf dem Messegelände Stuttgart nichts im Wege. Die LogiMAT lebe aber in besonderem Maße von ihrer Internationalität, so der Veranstalter. „Derzeit ist es aber nicht einschätzbar, inwiefern die derzeitigen Einreisebeschränkungen im März 2021 noch gelten. Diese wirken sich auf die zu erwartende Internationalität der Messe insgesamt aus. Das ist einer der Hauptgründe für diese rechtzeitige Entscheidung“,  erläutert Michael Ruchty, verantwortlicher Messeleiter der LogiMAT Stuttgart.

Ab 2022 soll die LogiMAT wieder im März stattfinden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.